Tipps aus der ApothekeWas tun bei Insektenstichen?

In die Haus- oder Urlaubsapotheke gehört auf jeden Fall ein Mittel gegen Insektenstich-Symptome. Diese gibt es als kühlendes Gel oder als Stift mit einem Wirkstoff gegen Juckreiz und Schwellungen. Neben den üblichen synthetischen Wirkstoffen gibt es auch Produkte auf Naturbasis. Bei stärkeren Reaktionen kann man auf freiverkäufliche Kortisoncremes zurückgreifen.Wenn man den Stich sofort entdeckt, helfen elektronische Geräte, die mit Hitze die Eiweißstoffe zersetzen, auf die wir reagieren.

Vorbeugend wirken sogenannte Repellentien, welche Insekten vertreiben. Diese Mittel riechen für die Tiere abschreckend. Sie erschweren bei Blutsaugern, die ihre Opfer durch Geruch und Wärme erkennen, das Auffinden der „Beute“.

Bei Reisen in fremde Länder sollte man eventuell auf einheimische Produkte zurückgreifen, die sich bei dortigen Insekten bewährt haben. Wichtig ist, auf eventuelle Altersbegrenzungen zu achten!

Ab wann muss man zum Arzt?

Wenn der Stich ungewöhnlich stark anschwillt oder zu pochen anfängt, könnte es sich um eine allergische Reaktion oder um einen mit Bakterien infizierten Stich handeln. Kommen noch Symptome wie Kreislaufprobleme, Schwindel, Atemnot oder Herzklopfen dazu, dann könnte sich ein allergischer Schock ankündigen – ein Notarzt muss sofort gerufen werden! Menschen, die so heftig auf einen Insektenstich reagieren, müssen immer ein vom Arzt verschriebenes Notfallset mit sich führen. Bei Kindern mit einer solch starken Allergie sollten auch Lehrer und andere Eltern über die Symptome informiert werden. Stiche im Kopfbereich gehören ebenfalls in ärztliche Behandlung. Bei Zeckenstichen kann sich ein roter Kreis um die Einstichstelle herum bilden – ein Zeichen für eine Borreliose. Kommt es nach einem Zeckenstich zu Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und Fieber, sollte man an FSME denken.

Nicole Lautenschläger

 

Ein Beitrag von Nicole Lautenschläger
Apothekerin für Homöpathie und Naturheilkunde
Info: Apotheke am Riegerplatz
Heinheimer Str. 80
64289 Darmstadt
Telefon 0 61 51 – 7 59 33
www.apotheke-riegerplatz.de