Tipps für die erste Zeit mit Baby

Auch wenn sich werdende Eltern rund 40 Wochen auf die Ankunft ihres Nachwuchses vorbereiten, ist der Moment, in dem sie ihr Baby kennenlernen, überwältigend.

Natürlich kommen dann neben großer Freude auch schnell Sorgen und Ängste auf, ob man dem Alltag mit einem so kleinen Wesen gewachsen ist und ob man alles richtig machen wird.

Heike Kuhl, systemischer Familiencoach für Fisher-Price, weiß: „Die ersten Wochen mit einem Baby haben eine ganz eigene Magie, sind aber auch geprägt von großer Unsicherheit und Sorgen.“ Sie rät Eltern, von Beginn an auf ihre Instinkte und ihr Gefühl zu vertrauen und empfiehlt: „Lassen Sie es im neuen Alltag langsam angehen. Alles darf – nichts muss. Das Kind spürt und spiegelt die mentale Verfassung der Eltern. Deshalb empfehle ich, nicht zu schnell in den Alltag zurückzukehren, sondern sich viel Zeit zum Kennenlernen, Beobachten und Entdecken zu nehmen.“

Um die erste Zeit mit Baby entspannt zu meistern, kann auch das richtige Spielzeug frischgebackenen Eltern ein gutes Gefühl geben. Der Fisher-Price Schlummer-Otter sorgt für sanfte Beruhigung: Sein kuscheliger Bauch mimt natürliche Atembewegungen nach und hilft Babys sich anzupassen, einen Atemrhythmus zu finden und sich zu entspannen. Das Fisher-Price 4-in-1 Lama Spielkissen ist der treue Plüsch-Begleiter eines jeden Babys. Das Spielkissen ermöglicht es dem Baby nicht nur im Liegen zu spielen, sondern unterstützt auch beim Spielen in der Bauchlage und im Sitzen.

Heike Kuhl, systemischer Familiencoach für Fisher-Price, steht Eltern und Familien mit ihrer jahrelangen Coaching-Erfahrung beratend bei der Bewältigung von kleinen und großen Hürden im Alltag zu Seite.