fratz präsentiert„Huch, ein Buch!“

Huch, wir lesen wieder! Genauer gesagt: lassen lesen. Und lieben. Oder auch nicht. Denn in der Festivalwoche dreht sich alles ums Lesen und Lieben. Für alle, die Angst vor roten Ohren und peinlichen Momenten haben: Keine Sorge, unsere Kinder- und Jugendbuchautoren haben ihre coolsten, witzigsten und besten Bücher mitgebracht – die wollen alle lesen. Und lieben. Bestimmt.

Alles dreht sich um die schönste Sache der Welt in ihren fantasievollen wie schmerzreichen Facetten, denn Liebe geht durch alle Zeiten, durch alle Generationen. Egal, ob Mensch oder Tier. Egal, ob es die verwirrenden Gefühle von Teenagern sind, die tiefe Zuneigung einer großen Freundinnen-Freundschaft oder die liebevolle Geborgenheit einer Familie. Egal, ob man die Liebe erst entdeckt, ihr hinterherreist oder sein Glück nicht fassen kann.

Lesen und lieben also, vor allem wenn in Zeiten wie diesen Zwischenmenschliches flöten geht und vielleicht auch die Liebe zum geschriebenen Wort auf dem Spiel steht. In unseren Büchern steckt zwischen den Zeilen extra viel Liebe und Sehnsucht, man muss sich nur darauf einlassen, Köpfe und Herzen zusammenstecken und sich den Texten hingeben. Dann erlebt man echte Abenteuer mit dem Herzen, fiebert mit, taucht in eine andere Welt, stellt Identitäten in Frage und findet vielleicht Antworten. Egal, ob es ein Sachbuch ist oder ein Bilderbuch, ein Roman, Kinofilm oder ein Puppentheater.

Das Programm

Montag 13. Mai Eröffnung „Huch, ein Buch“ Katharina von der Gathen und Anke KuhlDas Liebesleben der TiereAb 8 Jahre | 3. - 5. Klasse Centralstation, 9 Uhr
Thomas Engelhardt Die wilden Zwerge - Die Hochzeit Ab 4 Jahre | Kindergartenalter Bessunger Knabenschule, 10 Uhr
Katharina von der Gathen und Anke Kuhl Klär mich weiter auf!Ab 8 Jahre | 3. - 5. Klasse Centralstation, 11 Uhr
Dienstag 14. Mai Martin MuserKannawoniwaseinAb 10 Jahren | 4. - 6. Klasse Schlosskeller, 9 & 11 Uhr
Labor AteliergemeinschaftIch so du soAb 9 Jahren | 4. - 6. Klasse Centralstation, 9 Uhr & 11 Uhr
Antje HerdenLetzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet Ab 10 Jahren | 4. - 6. Klasse Hauptstelle der Volksbank Darmstadt - Südhessen eG, 9 & 11 Uhr
Lena GorelikMehr Schwarz als LilaAb 14 Jahren | 8. bis 13. Klasse Literaturhaus | 11 Uhr
Mittwoch 15. Mai T. A. WegbergMeine Mutter, sein Exmann und ich Ab 14 Jahren | 7. - 13. Klasse Schlossmuseum Darmstadt | 11 Uhr
Antje HerdenWir BuddenbergsAb 8 Jahren | 3. - 5. Klasse Staatstheater, Foyer, Großes Haus , 11 Uhr
Jörg BernardyMann, Frau, MenschAb 14 Jahren | 7. bis 13. Klasse Nachbarschaftsheim Darmstadt | 11 Uhr
Donnerstag 16. MaiTheater ZitadelleEinmal Schneewittchen, bittePuppentheater für Kinder ab 4 Jahren Centralstation | 10 & 15 Uhr
ProgrammkinoDas schönste Mädchen der WeltFSK 12 Jahren | 6. - 9. Klasse Programmkino Rex, 10 Uhr
Ilona EinwohltWild und wunderbar Ab 10 Jahren| 4. - 6. Klasse Stadtbibliothek Darmstadt, 11 Uhr Nachbarschaftsheim im Prinz-Emil-Garten, 15.30 Uhr
Friedrich & BoDie Natur-Erlebnis-ShowAb 8 Jahren| 3. - 5. Klasse Vortragssaal im Hessischen Landesmuseum , 11 Uhr
Freitag 17. MaiAnja TuckermannDer Mann, der eine Blume sein wollteAb 6 Jahren | 1. - 2. Klasse Ernst-Ludwig-Saal, Eberstadt | 9 Uhr
MediencampFit für die digitale ZukunftAb 12 Jahren | 6. - 8. Klasse Centralstation, 9 Uhr
Mario FeslerLizzy Carbon und die Wunder der LiebeAb 12 Jahren | 6. - 8. Klasse Gewölbekeller unter dem Jazzinstitut | 11 Uhr
Silke SchlichtmannBluma und das GummischlangengeheimnisAb 8 Jahren | 3. - 5. Klasse Ernst-Ludwig-Saal, Eberstadt | 11 Uhr und Scheune der Familie Gärtner, Brandau | 16 Uhr | Eintritt frei
ProgrammkinoDas schönste Mädchen der WeltFSK 12 Jahren | 6. - 9. Klasse Programmkino Rex, 17 Uhr
Szenische LesungSchreib dich auf die Bühne!Ausgewählter Projektbeiträge zum Thema ‚Du liest mich, du liest mich nicht‘ | ab 14 Jahren | Bar der Kammerspiele, 18.30 Uhr | Eintritt frei